Was ist die Pfadi ?

Freunde, Wald und Abenteuer: Die Pfadi ermöglicht Kindern & Jugendlichen die Natur zu erleben und Freundschaften zu knüpfen. Deshalb ist die Pfadi die grösste Jugendorganisation der Schweiz. Wie viel Pfadi steckt in dir?

Die Pfadi besteht aus fünf Stufen:

Die Jüngsten sind die Biber: Für Kinder ab 5 bietet die Pfadi Raum sich selber und andere besser kennen zu lernen. Zudem werden Fantasiebedürfnis und Kreativität angeregt. Bei den Wölfen ab 7 steht der Entdeckungsdrang im Mittelpunkt. Kinder lernen die  Pfadi durch Spiele und Aktivitäten kennen. In der Pfadistufe erleben Kinder und Jugendliche in kleinen Gruppen gemeinsam viele Abenteuer. Ab 13 Jahren können sie erste Kurse besuchen.Bei den Pios ab 15 dreht sich alles um die Equipe, eine Gruppe von fünf bis zehn Jugendlichen. Betreut durch Leitende entwickeln sie eigene Projekte. Die Leiterinnen und Leiter organisieren Aktivitäten für Kinder und Jugendliche aller Stufen. Die Rover setzen sich Ziele, die sie herausfordern.

Für Menschen mit körperlichen und geistigen Einschränkungen organisiert die PTA (Pfadi Trotz Allem) Pfadi-Programm. Deine Leiterinnen und Leiter unterstützen dich und sind immer für dich da. Egal ob im Rollstuhl oder mit Downsyndrom, bei uns kannst du dich austoben, leben, lachen und spielen. Denn bei der PTA mitmachen kann jede und jeder! Im Kanton Zug gibt es in Baar eine PTA Gruppe.

Die Pfadi, das Abenteuer deines Lebens beginnt jetzt!