Stufenleiter Z’nacht 2020

Aufgrund der aktuellen Situation (COVID-19) fand das diesjährige Stufenleiterznacht anders als gewohnt statt. Da wir uns leider nicht persönlich treffen konnten, es der Kantonsleitung aber trotzdem am Herzen lag, den Austausch zwischen den Stufenverantwortlichen des Kantonsfähnlis und den Stufenleitern zu ermöglichen, war etwas Kreativität gefragt. Kiwi und Blubb organisierten spontan ein Abendessen, welches allen Teilnehmern des Stufenleiterznachts nach Hause geliefert wurde. Alle trafen sich in den einzelnen Stufen in virtueller Form über Zoom. Als das Znacht begann waren einige noch fleissig beschäftigt mit dem Zusammenbasteln der gelieferten Burgerzutaten, andere genossen bereits ihr wohlverdientes Werk.
Anschliessend wurde viel diskutiert über die aktuelle Situation, wie die einzelnen Abteilungen damit umgehen und neue Ideen fürs Homescouting wurden ausgetauscht. In den anregenden Gesprächen wurden die Stufenleiter motiviert, nach der Krise wieder frischen Wind in die Abteilungen zu bringen. Als der offizielle Teil des Stufenleiterznachts beendet wurde, blieben einige Stufenleiter noch bis in die späten Abendstunden im Zoomeeting und konnten kaum aufhören sich alte Geschichten aus dem Pfadialltag zu erzählen.